Neues & Aktuelles

„Wir sind die Kurbel

am Traktor,

bringen dadurch Ihren

Motor zum Laufen

und begleiten Sie,

sodass Sie selbst

zum Beweger werden.“

 

ZTN Training & Consulting e.K.
Kapellenweg 1a
85625 Berganger
Deutschland
+49 8093 9059862
info@ztn-deutschland.de

 
„Meine 25. Stunde“
 
Das neue ZTN-Buch von Kai Hess, „Meine 25. Stunde“, wurde im Rahmen der Buchpräsentation im Hotel INFINITY in Unterschleißheim feierlich der Öffentlichkeit vorgestellt.
 
 
 
 

Feedbacks der Teilnehmer der LOGEX-Gruppe zum Kommunikations-Training

 

Was hat das Training für Ihren Arbeitsplatz gebracht?

 

Das Seminar hat mir gezeigt, wie ich besser am Telefon mit Menschen umgehe und ich sie – bei Beschwerden – wieder gut gelaunt bekomme.

Ich weiß jetzt, wie ich mit verärgerten Kunden umzugehen habe

Verinnerlichen des eigenen Selbstbildes

Man kann im Vertrieb damit arbeiten

Ich habe jetzt ein größeres Verständnis beim Umgang mit Kunden und Kollegen.

Mir ist klar geworden, was ich verbessern kann und was ich in Zukunft vermeiden möchte

Ich kann jetzt verschiedene Personentypen besser einschätzen

Keine Mülleimerwörter mehr benutzen

 

Was hat das Training für Ihnen persönlich gebracht?

 

Die verschiedenen Farbtypen kennen gelernt zu haben

Es ist interessant, wie wir etwas wahrnehmen und von anderen wahrgenommen und interpretiert wird.

Ich habe jetzt realisiert, wie man sich im Gespräch gibt und was man besser machen kann

Ich habe verschiedene Kommunikationstechniken kennen gelernt

 

Was werde ich umsetzen?

 

Änderung meiner Kommunikation am Telefon

Einen schlecht gelaunten Menschen wieder „hoch“ zu bringen

ASFAZ

Besser auf Körpersprache achten

DISG-Modell sehr interessant

Wortwahl überdenken

Einschätzung von anderen Personen

Ich werde zukünftig die Sach- und Emotionsebene besser trennen

Kommunikation zu Kunden und Kollegen verbessern

Ich möchte zukünftig auf jeweilige Situationen richtig reagieren

Ich werde ab sofort in der Kommunikation sicherer auftreten.

Anwendung der Ich-Botschaft

Änderung meines Telefonverhaltens

Transaktions-Analyse

 

Ihre Meinung zum Trainer?

 

Trainer hat sehr interessant erzählt und eine sehr gute Ausstrahlung

Sehr kompetenter Seminarleiter

Extrem kurzweiliges Seminar

Praxisbezug jederzeit gegeben

Mehrere kleine Rollenspiele zur Optimierung und Weiterentwicklung des eigenen Ich´s.

Lockere Atmosphäre

Liebes Ehepaar Hess,

 

herzlichen Dank, dass Sie den Erlös Ihrer Buchpräsentation in Höhe von 1050 € zugunsten des

„Projekt Omnibus“ gespendet haben. Das Geld können wir gut für die auswärtigen Eltern schwerkranker Kinder brauchen, sodass diese bei ihrem kranken Kind sein können, solange es in München im Krankenhaus liegt.

Als kleines Dankeschön möchte ich Ihnen mein Lieblingsbild von meiner damals 5 – jährigen Nichte schicken.

Als sie mir das Bild mit dem Hasen überreichte, fragte ich sie provozierend: „Hat denn dein Hase nur drei Beine?“

Sie antwortete mir wie aus der Pistole geschossen: „Nein, natürlich nicht! Du siehst nur das vierte Bein nicht, weil ein anderes Bein davor steht.“

 

 

 

 

Bild: Janna

 

Sie als Spender werden von unseren Gästen im Haus auch nicht gesehen, aber äußerst dankbar wahrgenommen!

Für diese Eltern im Omnibus sind Sie das vierte, nicht sichtbare Bein!

 

Vielen herzlichen Dank für Ihre Unterstützung des „Projekt Omnibus“ und ein großes „vergelt’s Gott“.

Herzliche Grüße aus dem Omnibus

Nachbericht: „Meine 25. Stunde“ Duschl Ingenieure – Vortragsreihe –

Zeit- und Selbstmanagement als wichtige Grundlage für mehr Erfolg in der Arbeit und im Privatleben

„Zeit“ – viele Fragestellungen und Ideen kreisen um das Thema Zeit.
Herr Kai Heß hat an diesem Vortragsnachmittag das Thema grundlegend beleuchtet und Möglichkeiten aufgezeigt und angeschnitten, dieses begrenzte Gut geschickt zu nutzen.
Häufig klagen Menschen zu wenig Zeit zu haben. Doch jeder hat gleich viel Zeit. Die Frage ist nur, wie wir unsere Zeit verbringen, diese einteilen und wo wir unsere Prioritäten setzen. Wie wichtig ist uns etwas, damit wir unsere Zeit dafür verwenden.
Zu Beginn des Vortrags erläutert Herr Heß einige wesentliche Punkte, um an das Thema Zeitmanagement heranzuführen. Welche Arten von Stress gibt es, was ist Zeitmanagement,  wie hat sich die Kommunikation verändert, gibt es Auswirkungen auf unser Gehirn, welche Veränderungen lassen sich über die letzten Jahre beobachten?
Wie gehen wir mit der Flut an Informationen um, die uns heute zur Verfügung stehen und auf uns einprasseln. Unser Gehirn ist  nur in der Lage, eine Sache zu einer Zeit zu verarbeiten, das vielgepriesene Multitasking gibt es nicht. Wenn wir das berücksichtigen und unser Arbeiten dem anpassen, kann es uns viel Stress nehmen....

Den vollständigen Nachbericht können Sie hier nachlesen 

Andreas Duschl, Kai und Dagmar Heß

 

© ZTN Training & Consulting e.K.                                                                                                                                                                                   IMPRESSUM       DATENSCHUTZ